Erfahrungen mit Masern Einzelimpfstoff Mérieux

Wir haben für unsere Kinder einen individuellen Impfplan in Absprache mit unserer Kinderärztin aufgestellt und haben uns dazu entschieden Masern bei unserem Sohn einzeln zu impfen und auf den Kombiimpfstoff Mumps, Masern, Röteln erstmal zu verzichten. Die verschiedenen Gründe möchte ich jetzt hier nicht einzeln aufführen, das würde den Rahmen sprengen um hier alle negativen Folgen des Kombiimpfstoffes aufzuführen. Wer Interesse hat kann hier nachlesen

Der Kinderarzt Dr. Martin Hirte führt detailliert pro und contra jede einzelne Impfung auf.

Ich möchte lediglich von unseren Erfahrungen berichten. Unser Sohn hat  diese Impfung mit über zwei Jahren bekommen, da ich zu diesem Zeitpunkt schwanger war und das Neugeborene geschützt werden sollte, da die Masern in den ersten zwei Lebensjahren schwerwiegende Folgen haben können.

Die Impfung an sich hat mir schon Angst gemacht, wenn ich an all das Gift denke, was da in den kleinen Körper gepumpt wird, obwohl es in der Einfachimpfung reduziert ist im Vergleich zum Dreifachimpfstoff. Wir haben die Impfung bei einer Ärztin durchführen lassen, die das ganze homöopathisch begleitet hat und unser Sohn hat keine Nebenwirkungen gehabt. Einen Tag vorher hat er 5 Globuli der Plazentanosoden D30 bekommen um die Impfung besser vertragen zu können. Die zweite Impfung haben wir bisher noch nicht durchgeführt, da es einen Lieferengpass gab.

Wenn ihr also daran denkt den Impfstoff zu importieren, dann kümmert euch rechtzeitig um die Impfung aus Frankreich. Man kann den Impfstoff ganz einfach in der Apotheke bestellen. Einige Apotheken sind aber leider damit überfordert, man muss etwas nachforschen.

Es ist auch nicht so einfach einen geeigneten Azrt zu finden, der erstens die individuelle Impfentscheidung akzeptiert und bestenfalls unterstützt und dann auch noch den importierten Impfstoff Mérieux verabreicht. Für Braunschweig und Magdeburg kann ich euch da weiterhelfen.

Wer hier auf böse Gedanken kommt, braucht mir das nicht schreiben, bevor er sich nicht selbst ausführlich mit dem Thema befasst hat. Und mit ausführlich meine ich nicht „10 Impfgegnerargumente- Was ist wirklich dran?“ oder ähnliche Slogans, wo die Argumente einfach niedergemetzelt werden ohne auch nur die Hintergründe zu kennen.

Wer sein Kind geimpft hat, braucht jetzt auch keine Panik zu kriegen, ihr habt das ja mit besten Gewissen und für die Gesundheit eures Kindes so entschieden. Es ist nie zu spät sich damit auseinanderzusetzen. Man wird ja sein ganzes Leben lang geimpft, wenn man nicht aufpasst.

Share

Das könnte dich auch interessieren …

42 Antworten

  1. Andreas K sagt:

    Wir kommen aus der Nähe Magdeburg und haben mit unserer Kinderärztin (in Egeln) kein Glück. Diese verweigert das Ausstellen eines Rezeptes.
    Kann mir jemand einen Kinderarzt/ärztin nennen bei dem es da anders gelaufen ist?

    MfG Andreas

  2. Dezemberwunder sagt:

    Hallo danke für Ihre Arbeit und für Ihre Aufklärungen . Ich drücke Sie ganz fest, dass Sie sich nicht auf STIKO einlassen und sich selbst Hilfe gesucht haben. Ich komme aus Braunschweig und würde gerne wissen wie ichden Impfstoff bestellen kann . Mein KIA hat gesagt, dass ich mich selbst bemühen muss und arbeit machen muss 😔 Welchen Arzt können Sie mir aus Braunschweig empfehlen und wo genau könnte ich evtl bestellen habe schon überall im Online Portal geschaut .

    LG

  3. Ganimarcus sagt:

    Hallo wir würden uns über den Arzt in MD bzw. den Kontakt sehr freuen. Wir wollen ebenso nur Monovalent impfen lassen.

    • Andreas K sagt:

      Hallo Ganimarcus.
      Auch ich habe für MD den Wunsche ienes Kinderarztes, da unsere derzeitige Ärztin das Ausstellen des Rezeptes verweigert.

      Hast du da bereits einen Kontakt bzw. bist weiter gekommen?

  4. Ani sagt:

    Hallo, kann mir jemand sagen, ob nach der ersten Impfung mit einem Maserneinzelimpfstoff eine ausreichende Immunität vorlag?

    • Kristin sagt:

      Bei uns war nach der ersten Impfung ausreichende Immunität vorhanden. Werde bei meinem zweiten Kind wieder Measles nehmen damit er in die Kita darf.

  5. Inga sagt:

    Ist denn eine titer Bestimmung nach der Impfung notwendig?

  6. Maja sagt:

    Die Apotheke bestellt natürlich:)

  7. Patricia sagt:

    Hallo,
    Darf ich fragen wie es deinem Sohn mittlerweile geht? Und wie er die zweite Impfung vertragen hat.

    Wir stehen jetzt leider auch vor diesem Problem und ich habe unheimliche Angst. 🙁

    Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

    Danke und LG
    Patricia

    • TATI80 sagt:

      Hallo an alle besorgten Eltern!
      Auch wir haben uns entschieden unsere Kinder (12, 10, 7 Jahre) mit einem Einzelimpfstoff Measles Vaccine live aus der Schweiz zu impfen. Da leider der Merieux Impfstoff nicht mehr produziert wird, haben wir uns, nach einer Beratung mit unserer Kinderärztin, für diese Vakzine entschieden.
      Und so sind wir vorgegangen:
      Unsere Ärztin hat ein Rezept ausgestellt und wir haben den Impfstoff bei der Apotheke bestellt. Pro Impfstoff haben wir 80 EUR bezahlt. Die Lieferzeit betrug ca. 4-6 Wochen.

      Vier Wochen vor der Impfung haben wir 1x täglich die Füße unserer Kinder mit dem Öl angerieben. OnGuard heißt es. Es soll das Immunsystem stärken. Diesen Tipp habe ich von meiner Freundin bekommen, die ebenfalls mit dem Schweizer Impfstoff ihre Kinder geimpft hat. Nach der Impfung sollten wir das Öl weiter für vier Wochen benutzen.
      Eine Stunde, nach dem die Impfung verabreicht worden war, haben unsere Kinder Thuja C200 eingenommen. Dieses homöopathische Mittel haben wir von unserer Kinderärztin mitbekommen. Es sollte bei der Ausleitung helfen. Und am Impftag sollten die Kinder viieeel trinken.
      Die siebenjährige (Impfung war vor zwei Monaten) hatte überhaupt keine Nebenwirkungen gehabt. Sie war die ganze Zeit fit. Sechs Wochen nach der Impfung haben wir einen Antikörpertest gemacht. Der lag bei 284 mIU/ml. Hier die Richtwerte: 200 positiv.
      Mein zehnjähriger Sohn (Impfung vor einem Monat) hat sich am nächsten Tag nicht so gut gefühlt, er war schlapp. Danach war alles gut. Antikörpertest machen wir erst in zwei Wochen.
      Unsere 13jährige Tochter wurde erst gestern geimpft. Bisher fühlt sie sich gut.

      Ich wünsche allen Eltern und allen Kindern alles Gute und vor allem Gesundheit!

      P.S. Falls sich jemand für das Öl interessiert. Das kann man im Internet bestellen. Es sollte auf jeden Fall mit Basisöl gemischt werden. Wir haben Avocadoöl verwendet. Auf 10 ml Avocadoöl 8 Tropfen OnGuard. Wir haben das OnGuard Öl von der Fa. Doterra gekauft.

      • Aline Salzberger sagt:

        Guten Tag, in welcher Apotheke wurde bestellt!
        Bitte um Kontakt.
        Lg

        • Tati80 sagt:

          Hallo! In einer ganz normalen Apotheke in unserem kleinen Ort.

          • Nadaline sagt:

            Hallo, wir suchen auch noch nach einem KiA der uns das Rezept für den einzelimpfstoff ausstellz. Falls jemand im Raum Berlin/Brandenburg was kennt wäre ich sehr dankbar. Bestellen die Apotheken auch ohne Rezept desr Kinderärzte? LG aus Berlin

      • Janni sagt:

        Hallo und Danke für den Kommentar! Wie und wo habt ihr den Antikörpertest gemacht? Bzw welches Testverfahren? Liebe Grüße!

        • TATI80 sagt:

          Den Antikörpertest haben wir bei der Kinderärztin gemacht. Das Blut wurde zum Labor geschickt. Im Testnachweis steht Masern IgG 232 mlU/ml. Werte die 200 mlU/ml übersteigen sind sehr gut. Und das heißt, dass die Immunität vorhanden ist.

          LG

      • Mergime sagt:

        Hallo kannst du mir bitte helfen in welche apotheke hast du den impfstoff bestellt ??

        Lg Gubetini

      • Julibaby sagt:

        Lieben lieben dank für Aufklärung wie so vorgegangen sind. Mich würde interessieren welche Pharma Vakizine herstellt . Leider bin ich nicht fündig geworden und würde gerne meinen KIA auch dann drum beten, dass er Vakizine aufschreibt. Er hat mich leider damit allein gelassen 😔 Damals war ich nicht so informiert und habe mein Sohn impfen lassen nun möchte ich das aber nicht mehr 😔😔 Ich würde mich sehr freuen über Ihre antwort .

  8. Hamburgerin sagt:

    Hallo, ich habe eine Frage zu dem Einzelimpfstoff aus der Schweiz, reicht eine einmalige Impfung mit dem Impfstoff als Nachweis für die Kita? Meine Tochter kommt mit 2,5 in die Kita. Wie war das bei deinem Kind?

  9. Marcela sagt:

    Hallo…
    ich habe mich für Einzelimpfung entschieden. Es gab bis jetzt keine Probleme, weder bei der Bestellung noch beim Import. Ich habe schon mal einen Arzt gefunden. Ich möchte für ihm ein paar Zeiler aufschreiben, dass er keine Haftung trägt.
    Hat jemand ein Muster für mich. Wäre dankbar.

  10. Manu sagt:

    Ich bin dir so dankbar für deine Berichte. Ich muss meine Tochter, da sie ab morgen in den Kindergarten geht, auch gegen Masern impfen lassen. Schade das sich das nicht vermeiden lässt. Einen guten Arzt der den Einzelimpfstoff impft hab ich zum Glück, leider hat dieser den Einzelimpfstoff nicht mehr vorrätig und bestellt diesen auch nicht mehr. Jetzt bin ich auf der Suche den Impfstoff privat aufzutreiben. Ich hoffe es gelingt mir. Das mit den Globuli ist ein guter Tipp, gibt es die rezeptfrei in der Apotheke? Lg

  11. Alexandra sagt:

    Leider muss sich meine 18jährige Tochter wegen der Berufsschule nun auch gegen Masern impfen lassen. Was muss denn genau auf dem Privatrezept stehen um den Einzelimpfstoff aus der Schweiz zu beziehen? Kann das Rezept jeder Allgemeinarzt ausstellen?

    • vegund sagt:

      Das weiß ich leider auch nicht. Vielleicht schaust du mal nach Impfkritischen Elternstammtischen in der Nähe Ausschau. Die wissen bestimmt mehr. Ich wünsche euch alles Gute.

    • Melina sagt:

      Hallo du könntest auch erstmal bei eurem Hausarzt einen Titer bestimmen lassen in der Hoffnung dass sie die Masern still durch gemacht hat und Immunität hat. Dann sparst du dir die Impfung So war es bei uns. Ich drücke dir die Daumen

  12. Johanna sagt:

    Hallo zusammen. Ich hab heute erst den Monovalente Masernimpfstoff aus der Schweiz per Privatrezept über eine internationale Apotheke bestellt. Gerne hätte ich ganz drauf verzichtet, da ich aber für meinen Arbeitgeber den Maserntiternachweis brauche und nicht habe, muss ich in den sauren Apfel beißen! Eigentlich sollte ich die MMR bekommen. Allerdings habe ich einen Mumps- und Rötelntiter, Weswegen ich nicht einsehe mich dreifach impfen zu lassen, unnötiger Weise. Nach ein wenig Aufwand kriege ich jetzt aber meinen Monovalente Masernimpfstoff. Also es ist relativ problemlos möglich! Allerdings würde ich die Impfung gern auch homöopathisch begleiten lassen bin für jeden Tipp offen. Vor allem weil ich jetzt dann meine Kinder auch impfen lassen allerdings bei denen die MMR. Ich denke wir haben keine Chance dass sie Mumps oder nur Röteln durch machen. Und irgendwann brauchen Sie diesen Titer auch… Danke im Voraus und viel Glück euch!

  13. Arthur sagt:

    Hallo.
    Wo bestellt man am besten den Impfstoff?
    Wäre für die Info dankbar.

    • vegund sagt:

      Sorry, für diese späte Antwort… falls es noch relevant ist- du brauchst ein Rezept vom Arzt und ich habe den Impfstoff dann über eine Apotheke bestellt.

  14. Katja sagt:

    Hallo, wir wohnen in Wittenberg, also nicht so weit von Magdeburg weg. Denkst du „deine Adresse“ würde auch meine Kinder Einzeln impfen?
    Besorg er/Sie auch den Impfstoff?
    LG Katja

    • Lilly sagt:

      Hallo Katja,

      wir kommen auch aus der Nähe von Magdeburg? Kannst du mir helfen zwecks Adresse und importieren eines Impfstoffes gegen Masern?
      LG Lilly

  15. Claudia sagt:

    Guten Abend , auch ich wäre für jeden Tipp dankbar, welche Apotheke einen Masern Einzelimpfstoff importiert.

    • Sebastian sagt:

      Hallo,
      ausdrücklich keine Rechtsberatung: Alle Eltern müssen sich selbst informieren und mit ihrem Verstand und Herzen beurteilen ob und wann eine undefenierbare Flüssigkeit ohne den garantierten erhofften Schutz mit einem spitzten Gegegenstand in den Körper ihres Kindes gepumpt wird.
      Derzeit gibt es EU-weit keinen zugelassenen Einzelimpfstoff (mehr). In der Schweiz gibt es „Measles Vaccine live“. Der Impfstoff hat in Deutschland weder eine Zulassung, noch eine Impfempfehlung – damit ist seine Verwendung rechtlich zwar ausdrücklich erlaubt, im Falle eines Impfschadens scheidet eine Regulierung nach deutschem Impfschadensrecht jedoch aus. Ob ein Import möglich oder aufgrund der begrenzten Rechtsmittel auch sinnvoll wäre müsste geklärt werden, da das Thema Impfschäden immer mehr gehör findet ist hier vorsicht geboten.

  16. Manfred sagt:

    Hallo , wir sind auch freie Impfentscheider.Stellen jetzt fest dass wir wahrscheinlich mit der Beschaffung des Einzel- Masern-Impftsoff zu spät sind haben sie noch ein Idee wie man den noch kaufen kann.

    • Maja sagt:

      Hallo,

      ich bin etwas verzweifelt und würde mich sehr über Hilfe freuen.
      Meine Tochter soll ab September in die Kita gehen, weswegen ich sie auch impfen lassen muss. Wir wohnen in Potsdam und alle Kinderärzte mit denen ich bisher sprechen konnte, sagen dass sie den Einzelimpfstoff aus der Schweiz nicht verabreichen, da er in Deutschland nicht zugelassen ist. Eine Apotheke, welche den Impfstoff verabreichen würde, habe ich schon, nur leider keinen Arzt.
      Kann irgendjemand vielleicht einen Arzt in Potsdam/Berlin empfehlen?

      Vielen Dank
      Maja

      • Jennifer sagt:

        Hallo komme aus braunschweig. Habe was den arzt angeht probleme das er es nicht bestellen will. Du meintest du hättest für braunschweig jemanden? Bitte bitte kannst du mir die adresse geben?
        Vielen dank
        Jennifer

      • Nadaline sagt:

        Liebe maja , ich habe grade deln Kommentar gelesen und wollte Fragen ob du in Potsdam oder nähe fündig geworden bist zwecks des einzelimpfstoffes. Da wir jetzt auch auf der Suche sind. Liebe Grüße Nadaline

        • Fischer sagt:

          Liebe Nadaline,
          im Krankenhaus Havelhöhe gibt es Kinderärzte, die ein Rezept für den Einzelimpfstoff ausstellen und anschliessend auch impfen. Herzliche Grüße Katrin

  1. 19. März 2022
  2. 6. April 2022

    top rated online canadian pharmacies https://telegra.ph/Is-It-Safe-To-Lift-COVID-19-Travel-Bans-04-06

    You actually suggested it exceptionally well!

  3. 14. April 2022

    tadalafil without a doctor’s prescription https://site128620615.fo.team/

    Excellent forum posts. Regards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.